Kennenlernspiele

Die Gruppe kommt zusammengewürfelt auf eine Freizeit oder zum Wochenende. Manche kennen sich schon und hängen sowieso immer zusammen, andere stehen ratlos am Rande des Geschehens. Kennenlernspiele sollen, wie der Name schon sagt, beim Kennenlernen helfen und neue Kontakte vermitteln. Dabei geht es nicht immer nur um den Namen oder ein paar persönliche Daten. Geschickt eingesetzt können Kennenlernspiele auch zum Thema des Seminars oder der Freizeit überleiten.

Ausflug ins Reich der Spiele
Kennenlernspiel (Krokodilspiel)
Gruppengröße: 5 bis 20 Personen
Altersklasse: 8 bis 99 Jahre

Ballkette
Kennenlernspiel mit mehreren Bällen
Gruppengröße: 10 bis 40 Personen
Altersklasse: 6 bis 99 Jahre

Briefträger
Kennenlernspiel um Reaktion und Platzwechsel
Gruppengröße: 12 bis 30 Personen
Altersklasse: 8 bis 99 Jahre

Bundestag
verzwicktes Plätzerücken mit Gedächtnistraining
Gruppengröße: 12 bis 30 Personen
Altersklasse: 8 bis 99 Jahre

Das komische Ding
Kennenlernspiel mit Gedächtnistraining
Gruppengröße: 5 bis 20 Personen
Altersklasse: 8 bis 99 Jahre

Das Schuhspiel
Einfaches Kennenlernspiel mit viel Spaß
Gruppengröße: 12 bis 30 Personen
Altersklasse: 6 bis 99 Jahre

Ein Schuh erzählt
Kennenlernspiel zur Vorstellung aus der Schuhperspektive
Gruppengröße: 8 bis 30 Personen
Altersklasse: 5 bis 99 Jahre

Erzähle mir was
Mit der Hälfte der Gruppe ins Gespräch kommen
Gruppengröße: 12 bis 50 Personen
Altersklasse: 12 bis 99 Jahre

Gemeinsamkeiten
Gruppieren nach Gemeinsamkeiten
Gruppengröße: 20 bis 99 Personen
Altersklasse: 12 bis 99 Jahre

Ich heisse, esse, wohne
assoziatives Kennenlernspiel
Gruppengröße: 5 bis 20 Personen
Altersklasse: 8 bis 99 Jahre